Aktuelles

(letzte Änderung:30.06.2021, 14:15 Uhr)

+ Schließfächer für Schülerinnen und Schüler (Testphase gestartet) weitere Informationen unter https://www.astradirect.de/

+ Grundschule: Erleichterung bei der Maskenpflicht

"In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 50 nach § 1 Abs. 2 der 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV) entfällt bereits ab morgen, 23. Juni 2021, an den Grundschulen  ... im Klassenzimmer bzw. bei schulischen Ganztagsangeboten und Mittagsbetreuungen im Betreuungsraum nach Einnahme ihres Sitz- oder Arbeitsplatzes für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und die sonstigen an Schulen tätigen Per-sonen die Maskenpflicht, auch wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann." (Schreiben des Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus vom 22.06.2021)
 

+ Unterricht nach den Pfingstferien (Elternbrief v. 21.05.21)

Bitte beachten Sie die Vorgaben zu den Selbsttests

Wie wird entschieden, in welcher Form der Unterrichtsbetrieb stattfindet? (akt. 05.05.2021, 17:00 Uhr)

 Bei der Frage, ab welchem Zeitpunkt beim Über- oder Unterschreiten eines relevanten Schwellenwertes bei der 7-Tage-Inzidenz die jeweilige Unterrichtsform gilt, ist gemäß § 3 der 12. BayIfSMV Folgendes zu beachten:

Überschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt den jeweiligen Schwellenwert an drei aufeinander folgenden Tagen, treten die entsprechenden Maßnahmen ab dem übernächsten Tag in Kraft.

  • Beispiel: Wenn der jeweilige Schwellenwert am Sonntag, Montag und Dienstag überschritten wird, dann treten ab Donnerstag die entsprechenden Maßnahmen in Kraft.

Unterschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt den jeweiligen Schwellenwert an fünf aufeinander folgenden Tagen, treten die entsprechenden Maßnahmen ab dem übernächsten Tag in Kraft.

  • Beispiel: Wenn der Schwellenwert am Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag unterschritten wird, dann treten ab Dienstag die entsprechenden Maßnahmen in Kraft.

(Quelle:https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html)

+ ACHTUNGMerkblatt (Selbst)Testung von Schülern

ACHTUNG: laut Beschluss des Ministerrats vom 07. April dürfen nur noch Schüler*innen den Unterricht besuchen, die

a) einen negativen PCR-Test (Teststation PAN) 

b) einen negativen POC-Schnelltest (Arzt, Apotheke, Testzentrum Simbach) vorlegen 

c) oder einen Schnelltest in der Schule (Einwilligungserklärung muss vorliegen) mit negativem Ergebnis durchführen.

Dies gilt auch für die Notbetreuung!!!

"Wenn Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn nicht an den Selbsttests in der Schule teilnehmen soll und auch kein alternatives negatives Testergebnis vorgelegt werden kann, müssen Sie das der Schule mitteilen. Ein Schulbesuch ist dann nicht möglich." (KMS 09.04.2021)

Hier die Informationen auf der Seite des Kultusministeriums.

+ Selbsttests für Schüler: Schreiben der SchuleInformationsschreiben KM, Einwilligungserklärung, FAQs KM

+ Informationen zum Unterricht ab Montag 15.03.21 

  Elterninfo (allgemein), Ergänzung für Grundschule, Ergänzung für Mittelschule

+ Informationsvideo zur Einschulung

+ durch eine Baustelle in Julbach kommt es in den kommenden drei Monaten zu Verspätungen im Schulbusverkehr 

+ Unterrichtsbetrieb ab 22.02.21: Klassen 1 bis 4 im Wechselunterricht (Klassleiter informieren über die Gruppeneinteilung), die 9. Klasse wird komplett beschult

   Elternschreiben Mittelschule und Elternschreiben Grundschule

+ Postversand der Unterlagen für die Schuleinschreibung ist erfolgt! Rückgabe bis 17.03.21

erste Informationen zur Schuleinschreibung September 21

+ Wahl des schulischen Bildungswegs - Informationen für unsere 4. Klasseltern

+ aktuelle Information zum Thema "Lüften an Schulen"

Umgang mit  Erkältungssymptomen bei Ihrem Kind (Stand 13.11.20)

Kurzfassung Änderungen (Stand 13.11.20)

+ Neuer Hygieneplan (Stand 13.11.20)

+ offiziele Haltestelle des ÖPNV (Broschelm an der GMS Kirchdorf) an der GMS Kirchdorf: Linie 7542 nach Burghausen  Linie 7542 von Burghausen

+ Leitfaden im Umgang mit Krankheitssyptomen siehe Elternbrief vom 06.11.20: 

+ Wichtige Hygieneregeln zusammengefasst:

  • es gelten die Bestimmungen des aktuellen Hygieneplans (www-km-bayern.de)
  • bei Zutritt zum Schulhaus ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen (bis zum 18.09. in der Mittelschule auch während des Unterrichts)
  • regelmäßiges Händewaschen bzw. desinfizieren
  • Niesettikette beachten
  • wenn möglich, ist auf ausreichenden Abstand zu achten
  • Zutritt zur Schultoilette immer nur ein Schüler

 

Häufige Fragen (FAQ) zum Unterricht

Umsetzung des Masernschutzgesetzes

Eltern können Ihre Kinder im Umgang mit den Maßnahmen zum Coronavirus unterstützen

+ Für alle Eltern, die sich noch nicht im ESIS-Portal registriert haben, hier nochmal der Link. Schon bald kann die Kommunikation Eltern-Schule auf elektronischemWege ablaufen.